Prof. Dr. Agnieszka Kościańska

Curriculum Vitae

Agnieszka Kościańska wurde 2007 im Bereich Ethnologie/ Kulturelle Anthropologie von der Universität Warschau, Polen promoviert sowie im Jahr 2015 von derselben Universität habilitiert. Sie ist Dozentin und stellvertretende Leiterin des Lehrstuhls für Ethnologie und Kulturelle Anthropologie an der Universität Warschau und lehrt weiterhin Kulturelle Anthropologie am Postgraduate Gender Studies Program des Instituts für Literaturforschung an der Polnischen Akademie der Wissenschaften.Agnieszka Kościańska war bereits an verschiedenen Universitäten als Gastwissenschaftlerin tätig, so beispielsweise 2010-2011 im Rahmen des Marie-Curie-Fellowships an der Harvard University, 2006 an der New School for Social Research (Kosciuszko-Foundation-Stipendium) sowie im Jahr 2005 an der Universität Kopenhagen (Stipendium der dänischen Regierung).


Forschungsprojekt am Kolleg

Die Geschichte der Sexualität im sozialistischen und postsozialistischen Polen

Die Forschungsarbeit möchte einen Beitrag zum besseren Verständnis der Geschichte der Sexualität in Polen im globalen Kontext während der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg bis heute leisten. Ausgehend sowohl von ethnographischem Material und Archivfunden aus Polen als auch von Sekundärquellen, die sich mit der Sexualität in West- und Mitteleuropa sowie in den Vereinigten Staaten befassen, werde ich eine Gegendarstellung der Geschichte der Sexualität präsentieren, die die generelle These der konstanten Liberlisierung und die Vorstellungen über das Verhältnis zwischen dem "rückständigen" Osten und dem "fortschrittlichen" Westen in Frage stellt. Hierbei werde ich mich insbesondere auf Expertendiskurse beziehen, die Auskunft über die Konstruktion von Sexualität geben, beispielsweise medizinische (sexologische), psychologische, wissenschaftliche, rechtliche und religiöse Abhandlungen.

Forschungsschwerpunkte

  • Geschlecht
  • Sexualität
  • Religion
  • Geschichte der Wissenschaft
  • Geschichte der Sexualität
  • Polen
  • Mitteleuropa


Funktionen und Mitgliedschaften

  • Mitglied der European Association of Social Anthropologists
  • Mitglied der Polskie Towarzystwo Ludoznawcze (Polnische Ethnologische Gesellschaft)
  • Mitglied der Polish Studies Association