Dr. Stanislav Holubec

Curriculum Vitae


Von Oktober 2010 bis September 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Imre-Kertész-Kolleg „Europas Osten im 20. Jahrhundert“ an der Universität Jena für den Projektbereich Umbrüche zur Moderne. Von 2008 bis 2010 war Holubec Dozent an der Philosophischen Fakultät der Universität Pilsen (Plzeň), von 2005 bis 2008 an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Karlsuniversität Prag. Stanislav Holubec promovierte sich 2007 in Wirtschafts- und Sozialgeschichte, sowie Soziologie. Er studierte von 1997 bis 2003 an der Karlsuniversität Prag.


Forschungsprojekte


  • Projektbereich Umbrüche zur Moderne
  • Wahrnehmungen der regionalen Rückständigkeit in Mittelosteuropa in der Zwischenkriegszeit



Forschungsschwerpunkte


  • Postkommunismus
  • Sozialgeschichte
  • Ostmitteleuropa
  • Erinnerungskultur



Funktionen/Mitgliedschaften


  • International Sociological Association
  • Czech Masaryk’s Sociological Association
  • Verein für Geschichte des Weltsystems (VGWS)
  • Redaktionsrat des Zeitschrift Kudej. Zeitschrift für die Kulturgeschichte.