Imre Kertész Kolleg Jena

Dr Raphael Utz

Academic Staff Raphael Utz

Managing director

Leutragraben 1 | 07743 Jena
Fon +49 (0) 3641 9 440 73
Mail: raphael.utz(at)uni-jena(dot)de

  • 2010-present: managing director of the Imre Kertész Kolleg Jena
  • 2007-2010: research fellow in subproject B5 "Weimar and Russia" of the Collaborative Research Center (SFB) 482 "The Weimar-Jena Phenomenon: Culture around 1800" at Friedrich Schiller University Jena
  • 2006-2007: completed doctorate (advisor: Prof. Heinz-Dietrich Löwe) at Ruprecht Karls University Heidelberg with a dissertation on Russia´s Unusable Past: Nationalism and Foreign Policy during the Tsarist Empire (in German)
  • 2006-2007: knowledge manager for the L.E.K. Consulting Company in Munich
  • 2001-2006: worked in product management for the SAP Company in Walldorf (Baden)
  • 2003-2007: lecturer in Eastern European history at the University of Heidelberg
  • 1998-2000: doctoral scholar of the German National Academic Foundation
  • 1997: lecturer in German at the University of Oxford, Wadham College
  • 1995-1996: lecturer in Russian history of the nineteenth and twentieth centuries at the University of Cambridge
  • 1993-1996: completed a Master of Philosophy degree in Russian and Eastern European studies at the University of Oxford
  • 1991-1993 studied middle and modern history, Eastern European history and Slavic studies at the University of Heidelberg.

Research Projects

  • Sobibór and Shoah Memory 1944-2016
  • Monarchies in the Balkans in the nineteenth and twentieth centuries
  • Russia as a culture of memory

Main areas of research

  • Eastern Europe and the Shoah
  • Soviet mass crimes in the Russian culture of memory
  • Nationalism and the theory of nationalism
  • European monarchies in the nineteenth and twentieth centuries

Monograph

Rußlands unbrauchbare Vergangenheit: Nationalismus und Außenpolitik im Zarenreich, Wiesbaden 2008 [Forschungen zur Osteuropäischen Geschichte 73].

Edited Volumes

mit Jörg Ganzenmüller: Orte der Shoah in Polen: Gedenkstätten zwischen Mahnmal und Museum, Köln/ Weimar/ Wien 2016.

with Jörg Ganzenmüller: Sowjetische Verbrechen und russische Erinnerung: Orte - Akteure - Deutungen, München 2014.

with Felicitas Fischer von Weikersthal, Frank Grüner, Susanne Hohler u. Franziska Schedewie:The Russian Revolution of 1905 in Transcultural Perspective: Identities, Peripheries, and the Flow of Ideas, Bloomington, Ind. 2013.

Besuch bei Goethe: Aus den Tagebüchern der Großherzogin Maria Pavlovna von Sachsen-Weimar-Eisenach 1829-1832, München 2011.

Articles

mit Jörg Ganzenmüller: 'Orte der Shoah: Überlegungen zu einem auratischen Missverständnis', in: Dies.: Orte der Shoah in Polen: Gedenkstätten zwischen Mahnmal und Museum, Köln/ Weimar/ Wien 2016, S. 7-24.

mit Jörg Ganzenmüller: 'Bełżec: Vom Tatort ohne Zeugen zum Orte des Lernens und Gedenkens', in: Dies.: Orte der Shoah in Polen: Gedenkstätten zwischen Mahnmal und Museum, Köln/ Weimar/ Wien 2016, S. 99-132.

Utz, Raphael: 'Die Sprache der Shoah: Verschleierung - Pragmatismus - Euphemismus', in: Jörg Ganzenmüller/ Raphael Utz (Hg.): Orte der Shoah in Polen: Gedenkstätten zwischen Mahnmal und Museum, Köln/ Weimar/ Wien 2016, 25-48.

Utz, Raphael: 'Die Unmöglichkeit des Heldentums. Westdeutsche Schüler und der Ungarnaufstand 1956: Zwei Gespräche', in: Jerzy Kochanowski/ Joachim von Puttkamer (Hg.): 1956. (Nieco) inne spojrzenie/ Eine (etwas) andere Perspektive, Warschau 2016, S. 419-427.

with Jörg Ganzenmüller: Exkulpation und Identitätsstiftung: Der Gulag in der russischen Erinnerungskultur, in Jörg Ganzenmüller u. Raphael Utz (Hrsg.): Sowjetische Verbrechen und russische Erinnerung: Orte – Akteure – Deutungen, München 2014, 1 – 30.

Revolution, Diplomacy, and the Media: Russian and British Liberals in 1906, in Felicitas Fischer von Weikersthal, Frank Grüner, Susanne Hohler, Franziska Schedewie u. Raphael Utz (Hrsg.): The Russian Revolution of 1905 in Transcultural Perspective: Identities, Peripheries, and the Flow of Ideas, Bloomington, Ind. 2013, 291 – 309.

Utz, Raphael/ Schedewie, Franziska: Rußland, Deutschland und die Wartburg: Politische Optionen und Repräsentationsstrategien in der Weimarer Festkultur 1804-1836, in: Michael Maurer (Hg.): Festkulturen im Vergleich: Inszenierungen des Religiösen und Politischen, Köln/ Weimar/ Wien 2010.

Russland als europäische Projektion: der Triumph des Ressentiment, in: Martin Malek/ Anna Schor-Tschudnowskaja (Hg.): Europa im Tschetschenienkrieg: Zwischen politischer Ohnmacht und Gleichgültigkeit, Stuttgart 2008, 191 – 220.

Die Orientreise Nikolaus II. und die Rolle des Fernen Ostens im russischen Nationalismus, in: Maik-Hendrik Sprotte/ Wolfgang Seifert/ Heinz-Dietrich Löwe (Hg.): Der russisch-japanische Krieg (1904/ 05): Anbruch einer neuen Zeit?, Wiesbaden 2007, 113 – 145.

Nations, Nation-Building, and Cultural Intervention: A Social Science Perspective, Max Planck Yearbook of United Nations Law, 9 (2005), 615 – 647.

Reviews (selection)

Iskiul‘, S. N.: Vneshniaia politika Rossii i germanskie gosudarstva (1801-1812), Moskau 2007, in: Kritika: Explorations in Russian and Eurasian History 11, 2 (2010), 423 – 428.

Miller, Alexei: The Romanov Empire and Nationalism: Essays in the methodology of historical research, Budapest/ New York 2008, in: Osteuropa 58, 12 (2008), 141 – 142.

Boden, Ragna: Die Grenzen der Weltmacht: Sowjetische Indonesienpolitik von Stalin bis Brežnev. Stuttgart 2006, in: H-Soz-u-Kult, 13.09.2008, hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2008-3-160.

Figes, Orlando: Die Flüsterer: Leben in Stalins Russland, Berlin 2008, in: Welt am Sonntag, 3. August 2008.

Montefiore, Simon Sebag: Young Stalin, London 2007, in: Welt am Sonntag, 11. Juni 2007.