Prof. Dr. Roman Holec

Curriculum Vitae


Seit 2000 ist Roman Holec Professor an der Comenius Universität, wo er bereits seit 1995 als Dozent lehrt. Während seiner wissenschaftlichen Tätigkeit hat er an vielen europäischen Universitäten als Gastprofessor Lehrveranstaltungen und Vorträge gehalten, u.a. in Olomouc, Aarhus, Graz und Budapest. Seit seiner Promotion 1983 arbeitet Holec an der Comenius Universität in Bratislava und ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte der Slowakischen Akademie der Wissenschaften und seit 1992 am Lehrstuhl für slowakische Geschichte der Comenius Universität.


Forschungsprojekt am Kolleg


Das Thema Geschichte des ökologischen Denkens und des Umweltschutzes in Mitteleuropa (1800 - 1938) wird sich vor allem auf den Transfer der ökologischen Ideen und auf die Anfänge des ökologischen Denkens in Schulen, Vereinen, Parlamenten, in der Presse und in öffentlichen Diskursen konzentrieren. Der Umweltgeschichte mangelt es an einem klaren thematischen und methodischen Profil, weshalb sie als "endlos" wirken kann. Das Projekt konzentriert sich daher auf Fragen, die am mit dem 19. Jh. und der ersten Hälfte des 20. Jhs. in Zusammenhang stehen. Diese sind der Naturschutz, Tierschutzbewegung, Chemisierung der Landwirtschaft, Wandel der Waldnutzung, Folgen der Industrialisierung, Gesetzgebung und nicht zuletzt die nationale Instrumentalisierung dieser Themen. Bestandteile der Forschung sind: theoretische und methodologische Fragestellung, Aktivitäten von Einzelpersonen und verschiedenen Organisationen, Aktivitäten des Staates, Prozesse, die mit der Industrialisierung im Zusammenhang stehen, die nationale und politische Instrumentalisierung der einzelnen Aktivitäten, sowie Grundzüge des Umwelt- und Ökologiegedankens.



Forschungsprojekte


  • The Impact of National Socialist und fascict Rule on Europe (European Science Foundation)
  • Agrarismus in Ostmitteleuropa 1890 - 1950 (Volkswagenstiftung)
  • Forms of Nationalism in Central Europe in the 20th Century (International Visegrad Fund)
  • Globalizing Economic History: Multiple Roads from the Past (Economic History Society)
  • verschiedene slowakisch-ungarische und slowakisch-tschechische Projekte




Forschungsschwerpunkte


  • Sozialgeschichte in Mitteleuropa zwischen 1848 - 1945
  • Rolle des Adels im 19. und 20. Jahrhundert
  • Umweltgeschichte
  • Alltagsgeschichte